Skip to main content Skip to page footer

Dein Praktikum für die Zukunft

#empowerGirl

Du willst an der Mobilität der Zukunft arbeiten? Verstehen, wie Dein Smartphone funktioniert? Ein neues Shampoo erfinden oder an der Erzeugung grüner Energie mitwirken? Dann bist Du hier genau richtig! Denn #empowerGirl bringt Schüler:innen und Unternehmen zusammen. Suche Dir hier Dein Praktikum in einem technischen Bereich und schau Dir an, was Ingenieur:innen, Programmierer:innen oder Digitalisierungsmanager:innen jeden Tag so machen.

Mehr erfahren

Infos rund ums Thema Praktikum

Infos für Schüler:innen

Infos für Eltern

Infos für Lehrkräfte

Infos für Unternehmen

News von #empowergirl

Digital Insights. Zusammen für Deine Zukunft.

09.04.2024: #empowerGirl-Webinar #6 für Unternehmen

Neues aus unserem Unterstützer:innen-Netzwerk

Unsere Partner:innen

Diese Unternehmen unterstützen #empowerGirl und stellen für Euch Praktikumsplätze zur Verfügung:

Stimmen zu #empowerGirl

Bettina Stark-Watzinger

In Deutschland gibt es weiterhin einen großen Fachkräftemangel im MINT-Bereich und das bei steigendem Bedarf. Wir brauchen daher einen gemeinsamen Kraftakt für die MINT-Bildung, um die großen Herausforderungen zu meistern und Deutschland als Innovationsstandort zu stärken. Dazu gehört, junge Menschen und insbesondere Mädchen schon früh für MINT-Berufe zu begeistern. Die neue Praktikumsoffensive #empowerGirl leistet dabei einen wichtigen Beitrag, denn sie macht die Vielfalt und Zukunftschancen dieser Berufe sichtbar und bietet allen Interessierten einen guten Zugang. Deshalb unterstützen wir diese Initiative als Bundesbildungsministerium gerne. Sie steht beispielhaft für das gemeinsame Engagement von Wirtschaft und Zivilgesellschaft für mehr Frauen in MINT-Berufen.

Bettina Stark-Watzinger

Bundesministerin für Bildung und Forschung
Dr. Stephanie Kowitz-Harms

Gerade Praktikumsstellen in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen finden Mädchen oftmals nur über Kontakte der Eltern. Mit #empowerGirl verschaffen wir Schülerinnen einen offenen Zugang zu Praktikumsangeboten - niedrigschwellig, kostenlos und ganz ohne persönliche Beziehungen. 

Dr. Stephanie Kowitz-Harms

MINT-Vernetzungsstelle Deutschland – MINTvernetzt
Ilka Horstmeier

Wir bei der BMW Group wollen mehr junge Frauen für MINT-Berufe begeistern, um gemeinsam mit ihnen die Zukunft der individuellen Mobilität elektrisch, digital und zirkulär zu machen. Ziel der Initiative #empowerGirl ist es, bereits Mädchen Einblicke in die spannenden und auch überraschenden Facetten dieser Jobs zu bieten. Über die neu gestartete unternehmensübergreifende Online-Plattform sprechen wir gezielt Schülerinnen an und ebnen ihnen so ohne aufwändige Suche den Weg zum erfolgreichen MINT-Praktikum.

Ilka Horstmeier

Mitglied des Vorstands der BMW AG, Personal und Immobilien, Arbeitsdirektorin
Dr. Stefanie Hubig

Nichts befeuert die Begeisterung für MINT wie das direkte Erleben. Mit unserer rheinland-pfälzischen MINT-Strategie versuchen wir genau das immer wieder zu ermöglichen. Die bundesweite Initiative #empowerGirl der MINT-Vernetzungsstelle auf Bundesebene ist dazu eine willkommene Ergänzung: Unternehmen, Institutionen und Schülerinnen sollen noch besser vernetzt werden, um jungen Frauen Praktika in MINT-Berufen zu ermöglichen und so hoffentlich noch mehr von ihnen für MINT-Berufe zu gewinnen. Deshalb schließt sich Rheinland-Pfalz der Initiative gerne an.

Dr. Stefanie Hubig

Ministerin für Bildung, Rheinland-Pfalz
Nina Brandt

Ich habe mich für ein Praktikum bei der Deutschen Bank entschieden, um die Zusammenhänge zwischen Wirtschaft und Finanzen besser zu verstehen. Nach Abschluss meines Praktikums erhielt ich eine Einladung zur DB Community, wo ich auf ein breit gefächertes Angebot für Schüler:innen, die sich für IT Themen interessieren, aufmerksam wurde. Danach wusste ich, was ich machen wollte: ein Duales Studium der Wirtschaftsinformatik. Das Praktikum war für mich der erste wichtige Schritt und ich habe keine Sekunde meine Entscheidung bereut!

Nina Brandt

Duale Studentin, Deutsche Bank AG

Unser Unterstützer:innen-Netzwerk

Wir danken allen Verbänden, Vereinen und anderen Institutionen, die unsere Praktikumsoffensive #empowerGirl unterstützen!

MINTvernetzt

Die MINT-Vernetzungsstelle, kurz MINTvernetzt, ist das Dach für die MINT-Bildung in Deutschland. Als zentrale Service- und Anlaufstelle sorgt MINTvernetzt für den Austausch unter allen MINT-Akteur:innen. MINTvernetzt wird von der Körber-Stiftung, der matrix gGmbH, dem Nationalen MINT Forum e.V., der Universität Regensburg und dem Stifterverband als Verbundpartner gemeinsam umgesetzt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Zur MINTvernetzt Website